Mann o(h) Mann


von Heidi Hahn

zur Leseprobe als PDF: hier anklicken! [154 KB]
zum Inhaltsverzeichnis als PDF: hier anklicken! [59 KB]

Inhalt:


DER FERNSEHGLOTZER
DER STAR
DER MACHO
DER SOFTIE
DER SPORTLER
DER FELS IN DER BRANDUNG
DER MORGENMUFFEL
DER BODYBUILDER
DAS PERSONIFIZIERTE ELEND
DER SCHÖNE
DER EWIGE JUNGE
DER SCHWEIGSAME
DER RÜHRMICHNICHTAN
DER FAMILIENVATER
DER MUSISCHE
DAS CHARAKTERSCHWEIN
DAS GENIE
DER SEXPROTZ
DER DICKKOPF
DAS EKEL
DER WITZIGE
DER PROLET
DER ABENTEURER
DER LAHMARSCH
DER BRÜLLAFFE
DER SMARTE
DER DEPRESSIVE
DER ROCKZIPFELHÄNGER
DER SPONTI
DER ZWERGENWERFER
DER UMWELTSCHÜTZER
DER PARTYHOPPER
DER TRENDSETTER
DER ALTERNDE MACHO
DER KARRIERIST
DER GEHEIME FRAUENVERÄCHTER
DER GENIEßER
DER KNEIPENHOCKER
DER GEIZHALS
DER HOCHNÄSIGE
DER WANDERSMANN
DER FETISCHIST

Leseprobe:


Der Umweltschützer

Er ist der neue Mann der Stunde,
er ist nicht nur in aller Munde,
er hat auch selber viel zu sagen,
denn er weiß gut, was es geschlagen.

Er liegt nicht müd' zuhause rum,
er schleppt sich auf 'ner Demo krumm
an Transparenten und Parolen,
die wirklich was bewirken sollen.

Es gibt den Schützer breitgefächelt
und meistens wird er sanft belächelt,
doch hat er halt herausgefunden,
dass es sich lohnt, manch freie Stunden

für seine Umwelt einzusetzen,
und nichts kann ihn noch mehr verletzen,
als ungehemmte Ignoranz,
denn, was er macht, das macht er ganz.

Im Geiste ist er ziemlich frei,
drum ist es ihm auch einerlei,
wie and're Leute ihn beschau'n
in seinem Outfit grün und braun.

Nebst Gummistiefeln und Pullunder
- aus reiner Wolle, was kein Wunder -
trägt er des Nachts, zwecks warmem Schlafen
noch Socken von Merinoschafen.

Wer äußerlich ihn nicht erkennt,
der hört ihn dann, wenn vehement
und lautstark er den Mensch verflucht,
der sich an der Natur versucht.

Meist fängt's beim zweiten Blick erst an,
dass Sie bewundern diesen Mann
und fangen an, wie er zu denken
und ihm Ihr kleines Herz zu schenken.

Er wird es sicher nicht beachten,
wie Sie nach ihm verhalten schmachten,
denn er hat so viel zu bewegen
- da müssen Sie sich lautstark regen!

Sie müssen sehr sich engagieren,
dann kann es immer noch passieren,
dass er Sie zwar als Mitglied schätzt,
jedoch privat kein Wörtchen schwätzt.

Wenn Transparente Sie beschrieben
und oft noch länger dageblieben,
dann bitten Sie, Sie mitzunehmen
zu einer schrecklich unbequemen

Früh-gegen-vier-Uhr-Exkursion,
wo er in Herrgottsfrühe schon
die Vögel sucht und registriert
und sie fein säuberlich kartiert.

Er nimmt Sie mit auf jeden Fall
und dort im Wald macht es dann "knall".
Von da ab geh'n Sie dann zu zweit
auf Demos und von Zeit zu Zeit

zu Vorträgen und Heidepflege,
auf dass als Paar man was bewege.
Mit ihm halten Sie manche Bande
und steh'n gesellschaftlich am Rande.

Sie beide wissen, irgendwann
fängt jeder Mensch zu denken an,
doch bis dahin sind Sie und er
der Gegenstrom im Lebensmeer.

Sie sitzen dann im Biohaus
und schau'n zum Ökofenster raus,
im Klo erzeugt man Biogas
und auch der Stromverbrauch macht Spaß,

weil man den selber sich erzeugt,
sich nicht den Industrien beugt.
Bedenken Sie, eh Sie ihn nehmen:
Er ist einer der Unbequemen!

Ob's stürmt, ob's schneit, er demonstriert,
denn er ist wirklich engagiert.
Und keiner will Sie mehr versteh'n,
die alten Freunde werden geh'n,

aus Plastikflaschen Limo trinken
und weiter mit den Autos stinken,
dieweil Sie eifrig Müll recyceln
und mit dem City-Bike rumbiken,

Ihr eigenes Gemüse züchten
und vor zu viel Verpackung flüchten.
Doch Sie für sich alleine wissen:
Die andern haben kein Gewissen,

die andern haben schlaffe Gatten,
doch Ihrer stellt Sie in den Schatten.
Sie geben Kraft ihm und auch Mut,
und irgendwann wird alles gut.