Mein Leben ist schwarz - weiß

Lesermeinungen:


H. Wolf, 53, Berlin:

Das Buch hat mich sehr berührt und mir auch eine innere Ruhe verschafft. Einfach weil einiges für mich ganz selbstverständlich ist, aber mir durch die Zeilen erst richtig bewusst wurde. Einige Passagen brachten mich zum weinen. Vor allem "Mut zur Lücke". Ich dachte an Menschen, die ich verloren hatte - (an den Verlust meiner Mama, die ich immer noch so schmerzlich vermisse) - und an Verluste die noch kommen würden. Es hat mir Mut gemacht, dass es ok ist, wenn ich trauere und ich diese Lücke empfinde. Es ist für mich ein Buch das stärkt und Mut macht, dass zum Schmunzeln ist, in dem man sich selbst erkennt und zu sich selbst finden kann... Vielen Dank dafür!